VDT-Tour Wintercup 18/19, 2. Etappe, Professional, 3.Platz mit Leo


------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Leandro 3.Platz bei der VDT-Tour Wintercup 2018/ 2019, 1 Etappe , Kategorie Professional




---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich wünsche allen Reitschülerinnen und Besuchern dieser Web-Seite
ein frohes, gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2019.

Alles Gute für Euch und eure Pferde und ein Dankeschön für die Zusammenarbeit.

mit liebem Gruß Martina Zecherle
29.12.2018


-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
eingestellt Okt.2018

Turnier Marktoberdorf September 2018

Beim Turnier in Marktoberdorf gelang eine weitere L-Platzierung für mich mit Leandro

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
eingestellt 10.07.2018

Erfolgreiche Reitschülerinnen, viele Platzierungen

In der laufenden Turniersaison 2018 konnten meine Reitschülerinnen bisher zahlreiche Siege und Platzierungen erreiten.

Stina Larsen erzielte mit Stella Nova neben einem Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse L, zahlreiche vordere Platzierungen in L-Dressuren auf Trense und Kandare sowie einen fünften Platz in einer L**-Prfg. in Dietmannsried.




Martina Wiedemann startete heuer bereits mehrmals mit ihrem Waldi in A-Dressuren und auch in Springprüfungen der Klasse E.
In Schwabmünchen landeten die beiden in einer Dressurreiter A auf dem vierten Platz mit WN 6,9




Conni Bosch mit Dancing Hartbreaker gelangen heuer bereits 2 Siege in L-Dressuren ,sowie  6 weitere  vordere Platzierungen in L-Dressuren auf Trense und Kandare, darunter ein 2ter Platz in einer L** im großen Viereck.


Ich bin sicher es werden noch einige Platzierungen in der laufenden Saison dazu kommen und ich freue mich auf das weitere, intensive Arbeiten mit den drei Schülerinnen und ihren Pferden.



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

eingestellt 01.10.2017

Reitturnier in Holzgünz 30. September 2017

Beim Reitturnier in Holzgünz gelang zum Saisonabschluss mit Leandro eine weitere Platzierung in einer Dressurprüfung der Klasse L. 



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
eingestellt 18.09.2017

Reitturnier in Landsberg 16./17.September, Sieg in L-Dressur

Beim Reitturnier in Landsberg siegte ich mit Stella Nova in einer Dressurprüfung der Klasse L mit der Wertnote 7,5

Sehr stolz bin ich auch auf meine langjährige Reitschülerin Martina Wiedemann mit ihrem neuen Pferd "Waldi". Die beiden erzielten in ihrer ersten Turniersaison neben zwei Platzierungen in A-Dressuren in Erkheim, nun einen tollen 4.ten Platz in Landsberg ebenfalls in einer A-Dressur.




-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt 23.05.2017

Dressurturnier in Blonhofen 20./21. Mai , 3.Platz mit Leandro

Beim Dressurturnier in Blonhofen belegte ich mit Leandro in einer L*-Dressur auf Trense geritten den 3.Platz, Stella Nova belegte in der selben Prüfung mit ihrer Besitzerin Stina Lehto Larsen den 6.Platz.
In der L**-Dressur auf Kandare fehlte Leandro und mir ein Zehntel zur Platzierung, so kamen wir auf den ersten Reserveplatz mit der WN 6,2.






---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt Juni.2017

Verkaufspferd bei mir in Ausbildung

Voody, ein 7 jähriger Kleinpferdewallach, STM 154cm, steht im Kundenauftrag zum Verkauf. Er stammt von Voyager, Bundeschampion der Dressur- und Vielseitigkeitsponys, ab. Er wurde erst spät angeritten . Er zeigt sich sehr gelehrig und ist super verschmust. Er ist momentan auf A Niveau in der Dressur und beim Freispringen zeigt er sich sehr geschickt. Der Preis liegt bei 6500,- Euro VB. Bei Interesse sende ich gerne Fotos und Videos. Probereiten ist bei reiterlicher Eignung möglich. Er ist kein Anfänger- oder Kinderpferd, da er sich momentan am Anfang seiner Ausbildung befindet und einen erfahrenen Reiter braucht, der ihn weiter fördern kann. Weitere Infos gerne per Telefon unter 0172-1854601


----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt 10. April 2017

Saisonauftakt beim Turnier in Gutenberg

Beim Turnier in Gutenberg Ende März 2017 ging Leandro seine erste L** Prüfung auf Kandare im großen Viereck. Wir belegten einen guten Platz auf dem Reserverang mit WN 6,1



-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingestellt 01.10.2016

Saisonabschluss beim Turnier in Marktoberdorf am 17.09.2016

Die zweite Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft Ostallgäu wurde im Rahmen des Turniers in Marktoberdorf ausgetragen.
Hier belegte ich mit Stella Nova in einer L*-Dressur den 6.Platz,

und Leandro ging seine zweite L-Dressur auf Kandare.






------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt 15.09.2016

Turnier am 03.09.2016 in Markt Erkheim

Toller Wiedereinstieg nach der Babypause für Stina Larsen mit Stella Nova beim Turnier in Markt Erkheim, in einer L*-Dressur belegte sie mit ihrer Stute den 3.Platz mit der Wertnote 7,2



------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt 25.07.2016

Sieg in der L-Dressur mit Stella Nova beim Turnier in Rieden am Forggensee

Beim Reitturnier in Rieden gelang der Sieg in einer L*Dressurprüfung mit Stella Nova, WN 7,3
 und ein 5.Platz in einer A**-Prüfung mit WN 7,0, ebenfalls mit Stella Nova









------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingestellt 04.07.2016

Turnier Dietmannsried, mit Leandro Dressurreiter L-Dressur 5.Platz mit WN 7,0 und mit Stella Nova L-Dressur 4.Platz



----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 09.05.2016

Reitturnier Gennachhausen am 07.05.2016

Beim Turnier in Gennachhausen gelang in einer L*-Dressur mit Stella Nova ein 7. Platz.



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingestellt am 05.01.2016

Vorbereitung auf die neue Turniersaison mit Videoanalyse

Zur Vorbereitung auf die Saison 2016 biete ich das Training sowie das Reiten von Dressuraufgaben mit Videoanalyse an. Entweder sie kommen zu uns auf die Anlage oder ich komme zu ihnen in ihren Stall. Bei Interesse oder weiteren Fragen kontaktieren sie mich gerne unter 0172-1854601.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Eingestellt am 28.12.2015

Ergebnis Kreismeisterschaft Ostallgäu 2015

Mit Leandro erreichte ich den 2.Platz in der Wertung Klasse A

Mit Stella Nova erreichte ich den 6.Platz in der Wertung Klasse L


Ich wünsche allen Besuchern meiner Webseite ein Frohes neues Jahr !!!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 13.09.2015

Turnier Marktoberdorf

Beim Turnier in Marktoberdorf konnte ich mit Leandro in einer A-Dressur,Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft OAL, eine weitere Platzierung mit der WN 7,0 erreichen, was den 5.Platz bedeutete.
Mit Stella Nova, einer sechs jährigen Oldenburgerstute im Besitz von Stina Larsen, gelang die erste L-Platzierung für die Stute mit einer Wertnote von 6,9.

Stella Nova
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 06.09.2015

Turnier Markt Erkheim

Sieg für Leandro in einer Dressurprüfung der Klasse A mit Wertnote 7,7 und ein 2.Platz mit Stella Nova in einer Dressurreiterprüfung der Klasse A mit ebenfalls WN 7,7
Leandro
-------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingestellt 25.08.2015

Turnier Kaufbeuren

Bei seinem ersten Turnierstart in eine Dressurprüfung der Klasse A, Wertungsprüfung für die Kreismeisterschaft OAL, belegte Leandro mit mir den 6.Platz mit der Wertnote 6,4.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Eingestellt 26.10.2014

Dressurstute im Kundenauftrag zu verkaufen

Daphne, 10 jährige Hannoveraner Stute, STM 172cm, Fuchs, A-Dressur platziert mit Martina Zecherle(Fuchstal April 2014, WN 7,2), L-Dressur vorgestellt, M-Lektionen begonnen, sehr gute Abstammung daher auch für Zucht interessant, schmiede- und verladefromm, an ambitionierten Reiter zu verkaufen. Die Stute ist sehr anhänglich, braucht täglich Koppelgang (allerdings keine Offenstallhaltung) und sollte in erfahrene Hände kommen. Für weitere Informationen stehe ich gerne unter der Tel.Nr. 0172-1854601 zur Verfügung. Die Stute steht in der Nähe von Buchloe.







---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 27.04.2014

Neu ! Monatlich Gelassenheitstrainingsparcours. Gerne auch für auswärtige Interessierte.

Einmal im Monat bauen wir einen Gelassenheitstrainingsparcours für unsere Pferde mit verschiedenen Stationen auf.
Faltterband, Engpass, Brücke, Luftballons, Rappelsack, Sonnenschirm, Plastikplane und vieles mehr sind Situationen auf die man immer wieder beim Reiten trifft. Hier können sich die Pferde ohne Druck vorsichtig diesen Dingen nähern. Nach anfänglicher Angst oder Zögern, machen die Pferde erstaunlich schnell Fortschritte und erkunden die Dinge neugierig. Einige Bilder zeigen Auschnitte aus unserem letzten Trainingsparcours. Auswärtige Interessierte können mich gerne telefonisch kontaktieren und wir machen einen Termin aus.







------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Eingestellt am 25.01.2014

Kursangebot für die Faschingsferien 2014

Folgende Kurse biete ich in den Faschingsferien auf der Reitanlage Bosch in Amberg an :

 - Longierlehrgang, 3 Tage incl. Theoriewissen, Ausrüstung , praktisches Longieren, mit Privat- oder Schulpferd

 - Dressurlehrgang, 3 Tage mit Videoerstellung, Analyse des Videos und Verbesserungsvorschläge mit Privat- oder Schulpferd

Auskünfte und Anmeldung gerne telefonisch unter 0172-1854601 oder per email



---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt 13.08.2013

Erfolgreiche Abzeichenprüfung

 

Am Ende der ersten Sommerferienwoche fand bei uns in Amberg die Abzeichenprüfung für das Große und Kleine Hufeisen sowie für das Steckenpferd statt.

Der Prüfung vorausgegangen war ein einwöchiger Kurs unter der Leitung von Gabi Bosch und  Martina Zecherle in dem die Teilnehmerinnen im Alter von 7 bis 14 Jahren  intensiv im Dressur- und Springreiten sowie einer Menge Theorie rund ums Pferd vorbereitet wurden. Als die Turnierrichterin Frau Marion Fraede aus Honsolgen am Samstagvormittag kam, war die Aufregung der Prüflinge deutlich zu spüren.

Einfühlsam wurden sie von Marion Fraede über allerlei Basiswissen abgefragt. Dann mussten die Reiterinnen beweisen, dass sie bereits selbständig verschiedene Tätigkeiten am Pferd und die Vorbereitung des Pferdes zum Reiten beherrschen. Danach mussten alle Teilnehmerinnen vorreiten und die verschiedenen Anforderungen erfüllen.

Bei der Abschlussbesprechung motivierte Frau Fraede die Kinder und Jugendlichen zum Weitermachen. „ Ihr habt die erste Hürde eurer reiterlichen Laufbahn erfolgreich absolviert“, so die Richterin.

Nun erhielten die Teilnehmerinnen ihre Urkunden und Abzeichen und der Tag

klang zusammen mit den Eltern bei Kaffee und Kuchen gemütlich aus.

 

Das Kleine Hufeisen bestanden:

Lara Knittel (Buchloe), Alicia Schorer (Buchloe),Franziska Seidel (Buchloe), Katharina Ehlert (Buchloe)

Das Große Hufeisen bestand:

Marianna Bader (Bad Wörishofen)

Das Steckenpferd bestanden:

Eva Willbiller (Ramingen), Louisa Karg (Buchloe), Lara Trauner (Buchloe)


 
 

Eingestellt am 09.07.2013

 

Hier das Kursprogramm für die Sommerferien 2013

 

Vom Mo. 05.August bis Freitag 09. August Vorbereitungskurs für das Kleine Hufeisen, Großes Hufeisen und Steckenpferd. Die Prüfung findet am Samstag , 10.August statt und wird von Richterin, Frau Marion Fraede abgenommen.

 

3 Tages Zeltlager   Termin A:  Mit. 14.August bis Fr. 16.August

                            Termin B:  So. 18.August bis Die. 20.August

 

Anmeldung und Auskunft ab sofort unter Tel. 08241-910547 oder 0172-1854601


 
 

Eingestellt am 30.03.2013

 

Osterferien – Ponycamp    -      Kinder trotzen der Kälte

 

Unter dem Motto Spiel und Spaß mit Ponys fand bei uns in der Reitschule Bosch in Amberg ein dreitägiges Ponycamp der Ferienfreizeit Buchloe statt.  Trotz eisiger Temperaturen kamen alle 15 Teilnehmer am ersten Tag dick eingepackt und durften sich auch gleich beim Putzen der Ponies aufwärmen. Die teilnehmenden Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren machten spielerisch  ihre ersten Erfahrungen mit den Ponies. Sie lernten viel über das Verhalten und den Umgang mit den gutmütigen, kinderlieben  Vierbeinern. Wem es dann doch zu kalt wurde, konnte sich im beheizten Wintergarten der Familie Bosch aufwärmen und ein T-Shirt mit dem Ponycamp-Logo bemalen. Dann ging es wieder weiter mit dem Reiten. Unter Anleitung von Gabriele Bosch und Martina Zecherle , den beiden Ausbilderinnen der Reitschule, machten die Kinder bei Sitz- und Balanceübungen an der Longe sehr schnell gute Fortschritte. Am dritten Tag konnten alle als Abschluss einen Geschicklichkeitsparcours  absolvieren. Natürlich durfte auch das Erinnerungsfoto mit dem Lieblingspony nicht fehlen.

 

     

Eingestellt am 10.03.2013

 

Programm für die Osterferien 2013

In den Osterferien 2013 bieten wir folgende Kurse in der Reitschule Bosch in Amberg an:

 

Intensivreitkurs -  3 Tage von Mittwoch 3.April bis Freitag 5. April, jeweils vormittags auf Schulpferden incl. Theoriestunden - Kosten 60,- Euro

Einzelstunden -  jeweils 30 min Einzelintensivunterricht auf Schulpferden oder auf Privatpferden - Kosten pro Einheit 20,- Euro

Spezialkurs "Leichter Sitz" - Schulung des leichten Sitzes als Voraussetzung für das Spring- und Geländereiten, 3 Übungseinheiten, 60,- Euro

Ausritt -  für Teilnehmer des Kurses "Leichter Sitz", 90 min Ausritt nach Absprache und Wetter, Kosten 20,- Euro

Spezialkurs "Aufgaben Reiten" - Vorbereitung und Schulung des Reitens von Dressuraufgaben, für Turnierreiter mit eigenem Pferd und

                                                    für Reitbeteiligungen, Kosten pro Trainingseinheit 15,- Euro 

 

Teilnahme an allen Kursen auch mit eigenem Pferd möglich. Anmeldung bitte telefonisch unter 0172-1854601 oder bei der Reitschule Bosch in Amberg unter der Nummer 08241-910547

 

Eingestellt am 01.09.2012

 

Reitabzeichenprüfung am 15. August 2012

 

Am 15. August fand nach intensiver Vorbereitung die Abnahme der Abzeichen Kleines und Großes Hufeisen sowie der Reitabzeichen Klasse IV und Klasse III statt. Die Richterinnen Frau Kuftner und Frau Nimsky lobten die gute Durchführung und Vorbereitung der Teilnehmer und überreichten den glücklichen Prüflingen ihre Abzeichen.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 12.08.2012

 

2. Platz in Dressurprüfung der Klasse L beim Turnier in Fuchstal/Asch für Fischi mit Martina Zecherle

 

 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 25.06.2012

 

Reitabzeichenabnahme am 15. August 2012 - Vorbereitungslehrgang für Abzeichen

 

Am 15. August wird in der Reitschule Amberg eine Abzeichenprüfung für das Reitabzeichen Kl.IV und Kl.III, sowie Hufeisen und Basispass stattfinden.

Ein eineinhalbwöchiger Vorbereitungslehrgang geht diesem voraus. Richterinnen sind Frau Kuftner und Frau Fraede. Verbindliche Anmeldungen bitte bis spätestens  09.Juli bei Martina Zecherle unter der Nummer 0172-1854601. Schulpferde stehen begrenzt zur Verfügung.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Eingestellt am 20.05.2012

 

Kursangebot in den Pfingstferien

 

Folgendes Kursprogramm biete ich in der Reitschule Amberg an:

 

Sitzschulungskurs basierend auf  dem Bewegungstraining nach Eckard Meyners . Übungen auf dem Pferd ergänzen sich mit Reitmotorikschulung am Boden.

3-Tageskurs von Samstag, 26.05 bis Montag 28.05, jeweils 3 Stunden

 

Pflege- und Sattelkurs, mit Sitzschulung an der Longe für Anfänger . 3-Tageskurs von Dienstag 29.05 bis Donnerstag 31.05, jeweils 3 Stunden.

 

Springkurs für Einsteiger zur Vorbereitung auf das Große Hufeisen, 3-Tageskurs von Mo.04.06 bis Mit. 06.06, jeweils 3 Stunden

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eingestellt am 08.05.2012

 

Volles Haus beim Tag der offenen Tür

Wir waren schon sehr gespannt wie die Resonanz auf unsere Einladung zum Tag der offenen Tür angenommen würde. Doch dass so viele Besucher der Einladung folgten, übertraf alle Erwartungen, denn wir durften rund  250 Gäste auf der Anlage begrüßen.

Wir hatten ein buntes Programm vorbereitet, das pünktlich um 15.00 Uhr startete.Zum Auftakt zeigten Isabell Merkt und Cornelia Bosch ein Pas de Deux auf den Ponies Sandy und Mini. Dann folgte die Demonstration einer Longenstunde, bei der Alena Hofmann auf Mini zeigte, wie die Anfänge des Reitens aussehen. Danach wurde den Zuschauern eine normale Reitstunde mit 4 Pferden gezeigt, wie sie jeden Tag bei uns stattfindet. Hierbei ritten Paula Haselhoff, Isabella Faßnacht, Lara Kienle und Hannah Schwendner auf den Schulpferden Sandy, Mera, Julischka und Piccola. Zwischen den Darbietungen konnten sich die Zuschauer am üppigen Kuchenbuffet stärken. Ein Dank nochmals an all die fleißigen Kuchenspender. Nach einer kurzen Umbaupause ging es weiter mit einer etwas "anderen" sehr beliebten Art der Reitstunde. Ein Geschicklichkeitsparcours wurde aufgebaut bei dem die Reiter verschiedene Aufgaben zu bewältigen haben. Dies ritten Sara Paulus auf Aramis, Annika Quantz auf Onja, Katharina Beissel auf Mozart und Julia Hanser auf Mini. Flott ging es weiter mit der Springvorführung einiger unserer fortgeschrittensten Schülerinnen. Auf die Musik von Fluch der Karibik fegten Sarah Widitz mit Maxwell, Alena Haarer auf Aramis und Cornelia Bosch mit Sandy über die Sprünge. Kommentiert wurden alle Darbietungen von Gabi Bosch. Viele Kinder nutzten die Möglichkeit sich beim Kinderschminken, das von Frau Miller angeboten wurde, kunstvolle Ponyköpfe oder Schmetterlinge aufmalen zu lassen. Ein kurzer Vortrag von Frau Deibler über das Kinderhospiz in Bad Grönenbach, zu dessen Gunsten der Erlös der Veranstaltung geht, folgte. Als Höhepunkt des Nachmittages und als Abschluss der Reitvorführungen zeigten nun 4 Reitschülerinnen eine Dressurquadrille. Kristina Kuhn auf Anni, Sarah Widitz auf Onja, Alena Haarer auf Mozart und Sabrina Seethaler auf Sandy überzeugten in einer synchronen und anspruchsvollen Darbietung.

Uns jetzt war es endlich so weit, das von den vielen Kindern erwartete Ponyreiten begann. Auf sechs unterschiedlich großen Ponies kamen alle auf ihre Kosten. Geduldig wartete so manches Kind bis das ausgesuchte Lieblingspony frei wurde, ebenso geduldig drehten unsere Ponies ihre Runden bis sich nach 18.00 Uhr die Reithalle leerte und der Tag an der bis auf den letzten Kuchen geschrumpften Theke der Caffeteria ausklang.

Danke an alle fleißigen Helfer, ohne die eine solche Veranstaltung nicht durchzuführen wäre und ein Dankeschön an alle Besucher.

 

Bildergalerie

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 

Eingestellt am 19.04.2012

 

Einladung zum Tag der offenen Tür am Sonntag, 06. Mai 2012 von 15.00 bis 18.00 Uhr

 

Liebe Besucher meiner Website,

Unter dem Motto "Komm zum Pferd", einer Aktion angeregt und unterstützt von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), findet am

Sonntag, 06.Mai 2012, der bundesweite "Tag der offenen Stalltür" statt.

Hierbei sollen sich Pferdebetriebe und Reitschulen einem breiten Publikum nahebringen und ihr Programm präsentieren.

So findet auch bei uns in der Reitschule Bosch in Amberg dieser Tag der offenen Stalltür statt.

Von 15.00 bis 18.00 Uhr erwartet Sie ein buntes Programm für die ganze Familie mit verschiedenen Reitvorführungen, einer Stallbesichtigung, Kinderschminken und natürlich Ponyreiten. Für Ihr leibliches Wohl wird bestens gesorgt.

Wir laden Sie hiermit herzlich ein, uns am Sonntag dem 06. Mai zwischen 15.00 und 18.00 Uhr zu besuchen. Die Adresse ist:

Reiterhof Bosch, Salzweg 8a in 86854 Amberg.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eingestellt am 14.04.2012

 

Ferienreitkurs und Ponycamp II in der zweiten Osterferienwoche

 

In der zweiten Osterferienwoche fand ein Reitkurs für ältere Reitschüler statt. Zum Teil hatten die Teilnehmerinnen bereits Vorkenntnisse mitgebracht. Wegen der großen Nachfrage haben wir zusätzlich spontan ein zweites Ponycamp abgehalten. Wie in der ersten Woche hatten die Teilnehmer, dieses Mal nur Mädchen, wieder eine Menge Spaß und machten tolle Fortschritte beim Reiten. Der Zusammenhalt und das Zusammenhelfen der Kinder war wieder vorbildlich. Die "großen Mädchen" halfen den "Kleinen" und so mancher schaute sich neugierig etwas von den Fortgeschrittenen ab. Alle konnten sich wieder ein T-Shirt gestalten und unsere Schulpferde erhielten alle neue Namensschilder, die unsere fleißige Helferin Franzi, liebevoll mit den Kindern anfertigte. Hier sind die Teilnehmerinnen der zweiten Woche mit ihren Ausbilderinnen zu sehen.

Bildergalerie Ponycamp II

 

 

 

 

 

Eingestellt am 07.04.2012

 

Ponycamp I in der ersten Osterferienwoche

 

Unter dem Motto Spiel und Spaß mit Ponys fand bei uns in der Reitschule Bosch in Amberg ein dreitägiges Ponycamp der Ferienfreizeit Buchloe statt.  Die teilnehmenden Kinder im Alter von 5 bis 10 Jahren machten spielerisch  ihre ersten Erfahrungen mit unseren Ponys. Sie lernten viel über das Verhalten und den Umgang mit den gutmütigen, kinderlieben  Vierbeinern. Beim Putzen, Satteln  und Führen der Ponys  machten die Kinder erste Annäherungsversuche, bevor es dann zum Reiten ging. Beim anschließenden Geschicklichkeitsparcours wurde das Gleichgewicht auf dem Rücken der Ponys geübt. Hierbei müssen die Kinder,  die von einem anderen Kind auf den Ponys geführt werden, verschiedene Stationen durchreiten. So z.B. Becher versetzen, Slalom, Stangenlabyrinth, Bälle angeln und Engpass meistern. Am zweiten Tag hatten die Kinder dann ihre erste  Longestunde und wurden  an den Trab gewöhnt. Mit Sitz- und Balaceübungen in spielerischer Form ritten  sie am dritten Tag  schon sehr mutig. Einige wagten dann bereits  ihren ersten Galopp. Zwischendurch wurde natürlich kräftig getobt und selbst „Pferdchen“ gespielt. Auch die gemeinsame Brotzeit durfte nicht fehlen.

Neben dem Reiten fertigten die Kinder ein T-Shirt mit dem Ponycamp–Logo und ihrem Namen an. Besonderen Wert legen Gabi und ich als Ausbilderinnen  natürlich  auf den sozialen Aspekt eines solchen Kurses. Es ist sehr wichtig, dass die Kinder sich gegenseitig helfen und unterstützen, wie das beim Führen, beim Putzen oder als Hilfestellung beim Geschicklichkeitsparcours der Fall ist.  Viel zu schnell ging die Zeit vorüber und die Mädchen und 2 Jungen wollten sich gar nicht so recht von ihren Ponys trennen, denn der eine oder andere hat auch schon sein Lieblingspony gefunden.

 

Bildergalerie Ponycamp

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eingestellt am 12.03.2012

 

Programm für die Osterferien

 

Ponyreitkurs für Kinder (5 bis 10 Jahre) mit oder ohne Vorkenntnisse vom 3.April bis 5.April jeweils 9.30 - 12.30 Uhr.

Spielerischer Einstieg ins Reiten und in den pferdegerechten Umgang mit den Ponies (Putzen, Führen, Satteln und vieles mehr)

 

Allgemeiner Reitkurs ( ab 8 Jahren) mit und ohne Vorkenntnisse vom 10.April bis 12.April jeweils 9.30 - 12.30 Uhr

Je nach Vorkenntnissen können in diesem Kurs die Reitfähigkeiten vertieft oder erste Reiterfahrungen gesammelt werden. Fortgeschrittene Schüler werden auf Wunsch auf das Springreiten hingeführt.

 

Reiten mit Musik (für Fortgeschrittene ab 10 Jahren)

Einführung ins Quadrillenreiten oder Formationsreiten nach Musik . Termin nach Absprache je nach Teilnehmerzahl.

 

Anmeldung ab sofort unter 0172-1854601

 

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Eingestellt am 12.11.2011

Dressurreitertreffen in Thierhaupten am 12.11.2011

Fachvorträge von Dr. Dieter Schüle (Ansbach) und Dr. Max Stecherle (Bobingen)

Die neuen, ab 2012 gültigen, Dressuraufgaben waren Inhalt des Vortrages von Dr. Dieter Schüle beim diesjährigen Dressurreitertag des schwäbischen Verbandes. Zuerst wurden von Herrn Dr.Schüle die wichtigsten Neuerungen der Dressuraufgaben aufgezeigt, anschließend ging es in die Reithalle, wo die neuen Aufgaben der verschiedenen Klassen geritten wurden und uns Teilnehmern die Möglichkeit geboten wurde, diese selbst zu bewerten und dann mit Herrn Dr. Schüle zu diskutieren. Wir konnten viele wertvolle Tipps für die Erarbeitung der neuen Lektionen und Aufgaben sowie für die Winterarbeit mitnehmen.

Dr. Max Stecherle ging dann in seinem Fachvortrag über „versteckte Gefahren im Pferdefutter“ ein. So erklärte er, dass die Herbstzeitlose wieder vermehrt auf Wiesen aufzufinden ist und somit auch im Pferdefutter (Heu oder Heulage) verborgen sein kann. Die Herbstzeitlose ähnelt der Krokuspflanze sowohl in Farbe auch als im Aussehen. In letzter Zeit häuften sich in seiner Praxis die Vergiftungen aufgrund dieser Pflanze. Bereits 50mg des in ihrem Samen enthaltenen Giftes, dem Colchicin, reichen aus um ein Pferd zu töten. Auch im Heu oder in der Silage wird es nicht abgebaut. Typische Symptome sind u.a. Lähmungen, Schwitzen, Kreislaufstörungen und starker Speichelfluss. Es können auch Koliksymptome auftreten. Er rät uns Heu und Heulage immer wieder stichpunktartig zu untersuchen und gab ein Exponat einer getrockneten Herbstzeitlosenpflanze zum Einprägen zur Ansicht.

Eine weitere versteckte Gefahr vor allem in Silage und Heulage, aber auch in großen Quaderheuballen, sind tote Tiere (Mäuse, Hasen, Vögel, Kitze).

Hier kann es zum Botulismus kommen, dieses Botulismustoxin (Leichengift) entsteht vor allem unter anaeroben (d.h. unter Luftabschluss) Bedingungen. Dieses Toxin blockiert die Reizübertragung in den Nervensynapsen und so kommt es zu massiven Lähmungserscheinungen, zuerst zu Schlucklähmungen, nach und nach zu weiteren Lähmungen (Atemlähmung, Ataxien) und somit zum Tod des Tieres. Erste Symptome treten ca. 24 Std. nach der Aufnahme des Erregers durch das Futter auf. Es gibt jedoch ein Antiserum, das so früh wie möglich (auch im Verdachtsfall) gegeben werden muss, dann besteht eine gute Heilungschance. Dieses Serum ist bei Dr. Stecherle erhältlich.

Zum Schluss dieses Dressurreitertreffens erhielten die Teilnehmer des Schwäbischen Dressurpokals 2011 noch ihre Urkunden und Stallplaketten. Katharina Zecherle belegte heuer mit Veni Vidi Vici den 5. Platz in der Klasse II (L-Trense – L-Kandare)

  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

   

Eingestellt am 6.11.2011

Erste Hilfe Seminare auf dem Reiterhof Bosch – Wertvolle Tipps

Bei den in den Herbstferien auf der Reitanlage Bosch in Amberg abgehaltenen Seminaren über die Erste Hilfe sowohl beim Menschen als auch beim Pferd erhielten die zahlreichen Teilnehmer wertvolle Tipps und Erklärungen von den beiden Referenten, Dr. Hubertus Nebe (Fachtierarzt für Pferde) und Sigmar Möhl ( Rettungsassistent und Ausbilder beim Roten Kreuz). Anhand von praktischen Beispielen und Powerpoint-Präsentationen erfuhren die Teilnehmer viel Wissenswertes über die Maßnahmen bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes oder über die Erstversorgung eines Verletzten bzw. über wichtige Handgriffe und Aktionen beim Pferd bis zum Eintreffen eines Tierarztes. Beide Referenten gingen dann noch auf individuelle Fragen der Teilnehmer ein und so konnten Alle viele, teils neue, teils aufgefrischte Erkenntnisse mit nach Hause nehmen.

    

   

  

Eingestellt am 12.10.2011

Kursangebot für die Herbstferien auf der Reitanlage Bosch in Amberg

In den Herbstferien finden auf der Reitanlage Bosch verschiedene Reitkurse statt.

-       Schnupperkurs

-       Anfängerreitkurs

-       Dressur- und Springstunden sowie

-       3-Tages-Seminar mit dem Thema „Sicherheit rund um das Pferd“ (jeweils 17.00- 20.00 Uhr von Mit. 2.11 bis Fr.4.11), jeder Seminartag hat einen Schwerpunkt

-       1.Tag : Sicherheit in alltäglichen Situationen mit dem Pferd  (Mittwoch)

-       2.Tag: Erste Hilfe bei Reitunfällen (Fachvortrag eines Rettungssanitäters) (Donnerstag)

-       3.Tag: Erste Hilfe für das Pferd ( Fachvortrag eines Tierarztes) (Freitag)

Die Seminare können auch einzeln belegt werden.

Infos und Anmeldung für alle Kurse unter Tel. 08241-910547 oder 0172-1854601

 

 

       

Eingestellt am 24.08.2011

Reitkursangebot Zeitraum Mo.05.Sept bis Sa.10.Sept

-      Schnupperkurs und Anfängerreitkurs

-      Reitkurs für Fortgeschrittene

-      Kurs für Springeinsteiger

-      Erwachsenenreitkurs

Infos und Anmeldung unter 0172-1854601

 

  

  

Eingestellt am 30.07.2011

 Seit Juli 2011 bin ich als Reitlehrerin auf der Anlage der Familie Bosch in Amberg bei Buchloe tätig. Einen Monat habe ich jetzt bereits die Reitschüler und die Schulpferde kennenlernen können. In den Sommerferien freue ich mich auf die Abhaltung einiger Kurse und Lehrgänge. In der ersten Ferienwoche findet ein Zeltlager statt. Anschließend finden Kurse für Basispass, Kleines und Großes Hufeisen sowie Longierabzeichen statt. Der Prüfungstag für alle Kurse ist der 18.August, als Richterinnen konnten Frau Schnepf und Frau Babel gewonnen werden.

Als Abschluss des Kursprogrammes findet dann nochmals ein Zeltlager statt.

Ab Mitte September geht dann der normale Reitschulbetrieb wieder los. Angeboten werden Gruppenstunden für Fortgeschrittene (Dressur und Springen), Longenunterricht für Reitanfänger, Reitstunden für Erwachsene und Wiedereinsteiger, Einzelförderung sowie Spielgruppen für die Kleinsten.

Außerdem biete ich Beritt für Privatpferde und Ponies an. Pensionsboxen stehen zur Verfügung.

Bei Interesse an Reitstunden oder am sonstigen Angebot rufen sie doch einfach an:

Tel. 08241- 910547 Reiterhof Bosch Amberg bei Buchloe

oder Tel. 0172-1854601 Martina Zecherle